Logo der Zahnarztpraxis Dr. Torsten Engelien
  • wowslider
  • wowslider
  • wowslider
  • wowslider

Klammerprothesen

Eine Klammerprothese (Modellgussprothese) ist eine kostengünstige, ästhetisch eher unbefriedigende Teilprothese. Die Prothese besteht aus einem Metallgerüst mit Halteklammern. Auf diesem sehr stabilen Gerüst werden die Prothesensättel mit den künstlichen Zähnen befestigt. Die Klammern umfassen die noch vorhandenen natürlichen Zähne bzw. Kronen und sorgen somit für den Prothesenhalt.

Sie ist als kostengünstige Standardversorgung beim Verlust mehrerer Zähne indiziert, wenn festsitzender Zahnersatz nicht mehr möglich ist und dient vorwiegend der Wiederherstellung der Kau- und Sprachfunktion.

Klammerprothesen aus Kunststoff ohne Metallgerüst werden häufig als Übergangslösung verwendet bis der definitive Zahnersatz eingegliedert werden kann.

« Zurück